One Two
You are here: Home Die Natur der Region Bonn/Rhein-Sieg

Die Natur der Region Bonn/Rhein-Sieg

Wie ist es um die Vielfalt von Pflanzen, Tieren und Lebensräumen in der Region Bonn/Rhein-Sieg bestellt? Steht sie im Einklang mit einer nachhaltigen, insbesondere ökologischen Stadtentwicklung und trägt sie zu einem guten und gesunden Leben für die Stadtbewohner bei? 
Wieviele Arten von Säugetieren und Pflanzen sind in den letzten Jahrzehnten aus der Region verschwunden?
Wieviel Prozent des lokal durch Verkehr, Siedlung und Industrie ausgestoßenen CO2wird durch die Wälder der Region wieder absorbiert?
Wie lassen sich die Nachhaltigen Entwicklungsziele (SDG) der Vereinten Nationen lokal anwenden? Und wie gut sind diese in der Region erfüllt?
Diese und viele weitere Fragen werden in der Studie beantwortet, die im Rahmen des Bonner Biodiversitätsnetzwerks BION erarbeitet und vom Naturhistorischen Verein der Rheinlande und Westfalens e.V. herausgegeben wurde. Wissenschaftler der Universität Bonn und der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg haben die biologische Vielfalt in Bonn und dem umgebenden Rhein-Sieg-Kreis untersucht. Der nun veröffentlichte Bericht beschreibt ein gemischtes Bild des Zustandes der Natur.
 

Mutke, Klement, Terlau, Freund & Weigend (2019): Die Natur der Region Bonn/Rhein-Sieg. Decheniana Beihefte 41, 167 S., gedruckte Version: zwölf Euro, Bezug über den Naturhistorischen Verein der Rheinlande und Westfalens (www.naturhistorischerverein.de) (PDF Beiheft 41)

vgl. auch Flyer zu Decheniana Band 41

Natur der Region Bonn/Rhein-Sieg (Decheniana Beihefte 41)

 

 

 


 
Document Actions